Zum Inhalt springen

Solar Start für Unternehmen II

Dienstag / 15:00 – 18:30 Uhr
BEST WESTERN PLUS Hotel Bremerhaven, Fischkai 2, 27572 Bremerhaven

Im Rahmen der Bremerhavener Solaroffensive laden wir Sie herzlich zur Veranstaltung Solar Start für Unternehmen II in Kooperation mit der Unternehmensinitiative Klimaneutrale Transformation des Fischereihafens (CCF), der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH und der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH (FBG) ein.

Die Veranstaltung spricht insbesondere Unternehmen des Mittelstandes an, die ihre Firmen nachhaltig und zukunftsgewandt aufstellen wollen und sich deshalb für erneuerbare Energien in Form von Solarenergie interessieren

Programm

Begrüßung

Dr. Alexander David, Fischereihafen-Betriebsgesellschaft und Ingo Baumann, FRoSTA

Das Bremische Solargesetz (BremSolarG)
Das Bremische Solargesetz sieht eine allgemeine Pflicht bei Neubauten zur Installation und zum Betrieb von Photovoltaikanlagen auf 50 Prozent der Bruttodachfläche und eine anlassbezogene Photovoltaikpflicht für Eigentümerinnen und Eigentümer von Bestandsgebäuden vor, die erst entsteht, wenn das Dach des Gebäudes grundlegend saniert und die technischen Voraussetzungen zur Installation einer Photovoltaikanlage geschaffen wurden.Sie gilt ab 1. Juli 2024 für Dachsanierungen und ab 1. Juli 2025 bei Neubauten.

Dr. Anne-Kathrin Tillery - Referentin - Die Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft

Innovative Solarbefestigungen auf Dächern mit Abdichtungen
Die Lastreserven auf Dächern, insb. Flachdächern, reichen oft nicht aus, um normale PV mit Ballast und auch keine PV auf Dachhaken zu tragen. Welche Systeme eignen sich für Dächer, insbesondere für Industrieleichtdächer, die mit einer geringen Traglast-Reserve auskommen müssen?

a) Befestigungssyteme auf Folien- und Bitumendächer

Christian Bremer, Paul Bauder GmbH Co. KG, Achim

b) SunOyster PV-Leichtmodule und der Solartracker PVmover®

Dr. Carsten Corino, SunOyster Systems GmbH, Halstenbek

Die energievisiten von energiekonsens
Kostenlose Einstiegsberatungen zu einer Querschnittstechnologie oder einem spezifischen Handlungsfeld - von Beleuchtung über Druckluft bis hin zu Solar

Marcel Johannsen, Klimaschutzagentur energiekonsens

17:30 Uhr

Vertiefende Diskussion und Get together - Ausklang mit Snacks und Getränken

Dank der freundlichen Unterstützung der Senatorin für Umwelt, Klima und Wissenschaft (SUKW), der BIS und der FBG kann Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei angeboten werden.

Bitte melden Sie sich bis zum 01. August 2024 verbindlich an.